land im umbruch titel

Pünktlich zur 30 – jährigen Wiedervereiniung entsteht für das Schloss Hartenfels in Torgau eine informative Ausstellung mit dem Fokus auf die lokalen Fernsehprogramme der Zeit von 1990 bis 1995.

„Die lokalen Fernsehprogramme der Zeit von 1990 bis 1995 sind Heimat-Fernsehen im besten Sinne: Sie dienen als lokales Gedächtnis und kultureller Speicher der deutschen Geschichte zugleich. Die Kamera ist nah dran und überall dabei, die Redakteure sind Nachbarn  und Freunde ihrer Zuschauer.“ (aus dem Pressetext zur Ausstellung)

Konzipiert wurde die Ausstellung von Dr. Judith Kretzschmar und Prof. Dr. em. Rüdiger Steinmetz vom Leipziger Instituts für Heimat- und Transformationsforschung (LIHT).

Schloss Hartenfels Torgau Innenhof

Schloss Hartenfeld, Innenhof © wikipedia, gemeinfrei

Land im Umbruch –  Sächsisches Lokalfernsehen 1990-1995

In Zusammenarbeit mit dem Kulturbetrieb Schloss Hartenfels entstehen 5 freistehende Medienstationen, die ausgewählte Filme lokaler Fernsehsender zu Themen wie  Politik,  Wirtschaft, Infrastruktur, Medien, Arbeit, Kultur, Erfahrungen sowie Mentalitäten zeigen, und zu einer Positionierung in Form von mündlichen Statements oder schriftlichen Kommentaren einladen. 

Wandbanner und Plotts visualisieren die Stimmung der Videos, vermitteln Hintergrundwissen vermitteln und zeigen Akteure und Szenarien.

land im umbruch sachsenkarte
land im umbruch Banner Ausschnitt

Unsere Aufgabe ist die Logogestaltung der Ausstellung, die Vorschau der Raumarchitektur, die grafische Gestaltung der Banner und die Bildauswahl  sowie die Reinzeichnung der Daten.