Land im Umbruch

land im umbruch titel 1

Pünktlich zur 30 – jährigen Wiedervereiniung entsteht für das Schloss Hartenfels in Torgau eine informative Ausstellung mit dem Fokus auf die lokalen Fernsehprogramme der Zeit von 1990 bis 1995. „Die lokalen Fernsehprogramme der Zeit von 1990 bis 1995 sind Heimat-Fernsehen im besten Sinne: Sie dienen als lokales Gedächtnis und kultureller Speicher der deutschen Geschichte zugleich. Die […]

More Feets + Noch More Feets

MMFC0348

More Feets MORE FEETS – der neue Katalog von Philipp Donald Göbel. 100% Kunst. Keine Gefühle.  Geschmiedet bei Temperaturen wie im Inneren der Sonne bei einem Druck 250 Milliarden Bar. Deshalb haben wir auch kaum die Finger dran gehabt. Alle Fotos sind vom Künstler selber, von Grafik ist kaum zu reden. Ein Rohdiamant nach dem […]

Temporäre Kunstprojekte Marzahner Promenade

TKMP Intro

Temporäre Kunstprojekte Marzahner Promenade Bereits 2010 begann die Reihe temporärer künstlerischer Projekte in der Marzahner Promenade. Das Thema der Projektreihe ist der Ort selbst: Exemplarisch sollen sich die künstlerischen Arbeiten mit der Frage des Funktionierens von Stadt und Stadtraum befassen. Für das Jahr 2017 wurden temporäre Kunstaktionen für den öffentlichen Raum unter dem Motto „GrünRaum […]

RWLE Möller

RWLEMoeller Stiftung Atmo 03

RWLE Möller Stiftung „RWLE Möller, Stadtchronist, Paradiesvogel, Künstler. In seiner kurzen Schaffenszeit, der Autodidakt wurde lediglich 48 Jahre alt, listete Möller zwischen 1969 und 2001 in seinem Kassenbuch 442 Werke auf, darunter überwiegend Ölgemälde und ein paar Zeichnungen mit Bleistift oder Pastell.“ Zitat Jasmin-Bianca Hartmann aus dem Einführungstext des Katalogs. Unser Auftrag für die Stiftung […]

Köppe Köppe Köppe

Koeppe 32

Köppe Köppe Köppe Philipp Donald Göbel – Künstler, Maler, Buchkunstmacher, Kunstbuchmacher, Kaputtmacher, professioneller Freizeitsprüher, Drucker, Grafiker*in, Akkuschrauber, Hammernutzer, Aggrokeks, Arbeiter, Kulturmacher Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Auf Deutsch: Gelobet sei der Herr und sein Amen, denn er folget der Kunst. Und machet […]

Frau Maus macht Paradies

Frau Maus Detail Maus und Ratte

Frau Maus macht Paradies Künstlerinnenbuch für groß und klein. Text: Hanna Slak, Illustrationen: Maria Bajt, Grafik/Farbkonzept/Typo: Antje TschirnerAuflage: 100 Stück, nummeriert und gestempelt Format: 225 x 315 mm, Hardcover, 66 Seiten, 3 Ausklapper Bestellung per Mail an:cequi-edition.de https://vimeo.com/129706491%20 ähnliche Projekte

Schloss Biesdorf

Schloss Biesdorf von Norden copyright Malte Nies

Schloss Biesdorf Das Schloss Biesdorf ist das neue Ausstellungszentrum des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Zur Eröffnung im Mai 2018 sollten ein neues Erscheinungsbild, die Geschäftsausstattung, eine Website und die Einladungskarten / Plakate für die kommenden Ausstellungen gestaltet werden. Hier gibt es die neuen Ausstellungen zu sehen: schlossbiesdorf.de Zu sehen ist ein Ausschnitt aus der Logoentwicklung. Einsatz des […]

ASH Berlin

illu ash perspektive 2018

ASH Berlin Die Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin öffnet einmal im Jahr ihre Türen für studieninteressierte Schüler*innen, und berufserfahrene Quereinsteiger*innen. Wir hatten 2 Jahre die Möglichkeit diesen Tag visuell kreativ zu gestalten.   Offen, neugierig und  dynamisch. So starten jung und alt begeistert in ein Studium. So sind auch die Leitlinien für unsere Gestaltung der […]

Verfemt, Verbrannt, Erzwungen

verbrannte Buecher teaser

Verfemt, Verbrannt, Erzwungen Der Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas  initiiert beständig Ausstellungen, Diskussionsrunden und andere Veranstaltungen zu wichtigen Themen der deutschen und jüdischen Geschichte und hält sie so in der Gegenwart für alle lebendig.   Wir packen bei Grafikgestaltung der Ausstellungsexponate, Bau und Dokumentation immer wieder an. Zusammen mit dem Chefkurator Jan Frontzek, […]

Daniela Meyer

Meyer Repros 08

Daniela Meyer Dani malt in Bielefeld und seit neustem auch in Berlin. Seit vielen Jahren entwickelt sie konstant ihre Technik und Bildwelt. Die Darstellung der menschlichen Gestalt löst sich zunehmend auf. Abstrakte Formen und das freie Spiel der Farbe stehen im Fokus. In letzter Zeit beschäftigt sie sich zudem auch mit der Material-Assemblage und dem […]